Wir sind eine moderne Kanzlei mit Schwerpunkt im Zivilrecht und Immobilienrecht. Jahrzehnte Erfahrung setzen wir zum Vorteil unserer Mandanten ein. Auch über unsere Schwerpunkte hinaus beraten und vertreten wir Mandanten in zivilrechtlichen und strafrechtlichen Mandaten. Nach Möglichkeit wird eine außergerichtliche Lösung gesucht, eine gerichtliche Auseinandersetzung brauchen unsere Mandanten aber nicht zu scheuen.

ALEXANDER R. SAUER   •   SEBASTIAN F. HÖFLE   •   HANS H. HÖFLE

Angaben zur Wohnfläche im Mietvertrag haben Bedeutung

18.09.2021|Kommentare deaktiviert für Angaben zur Wohnfläche im Mietvertrag haben Bedeutung

Der Bundesgerichtshof hat in seiner Entscheidung vom 22.06.2021 seine bisherige Rechtsprechung bestätigt: Wenn im Mietvertrag eine Wohnfläche angegeben ist, stellt diese Angabe regelmäßig eine verbindliche Beschaffenheitsvereinbarung dar. Dies gilt auch, wenn die Angabe mit [...]

Rechtsanwalt Sauer in der Focus-Anwaltsliste 2021 als Top-Anwalt für Miete & Eigentum aufgeführt

18.09.2021|Kommentare deaktiviert für Rechtsanwalt Sauer in der Focus-Anwaltsliste 2021 als Top-Anwalt für Miete & Eigentum aufgeführt

Rechtsanwalt Alexander R. Sauer wird in der Ausgabe 2021 in der bundesweiten Anwaltsliste des Magazin Focus zum 3. Mal als Top-Anwalt im Bereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht aufgeführt. Die Liste beruht auf einer unabhängigen Erhebung des Rechercheinstituts FactField GmbH, welches im [...]

Anspruch auf Erteilung einer Erlaubnis zur Untervermietung besteht in der Regel ohne Mieterhöhung

19.05.2021|Kommentare deaktiviert für Anspruch auf Erteilung einer Erlaubnis zur Untervermietung besteht in der Regel ohne Mieterhöhung

Der Mieter einer Wohnung hat bei berechtigtem Interesse einen - einklagbaren - Anspruch auf Erteilung einer Erlaubnis zur Untervermietung gegen den Vermieter, § 553 Abs. 1 BGB. Das berechtigte Interesse hierzu muss nach Abschluss [...]

Belegeinsichtsrecht des Mieters umfasst auch Zahlungsnachweise

29.12.2020|Kommentare deaktiviert für Belegeinsichtsrecht des Mieters umfasst auch Zahlungsnachweise

Bundesgerichtshof klärt Umfang des Belegeinsichtnahmerechts des Mieters bei Betriebskostenabrechnungen Rechnet der Vermieter über Betriebskostenvorauszahlungen des Mieters ab, hat dieser einen Anspruch Belegeinsichtnahme in die Abrechnungsunterlagen. Diese müssen der Abrechnung nicht beigefügt werden, der Mieter [...]

Wir melden uns gerne bei Ihnen!

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen schildern und um einen Rückruf bitten. Natürlich können Sie auch direkt einen Termin anfragen. Bei Erstanfragen können wir die entstehenden Kosten gerne, soweit möglich, vorab besprechen.

Bitte geben Sie immer eine Telefonnummer an, unter der wir Sie zurückrufen dürfen.